Aktionen

Das Zielen beim Gewehrschießen

Aus Shooting.Wiki DE

Kopfhaltung, Abstand Auge zur Iris / zum Diopter

Augenabstand beim Zielen.jpg
Der Abstand von Auge zur Iris-/Diopterblende sollte 3cm bis 5cm betragen. Man kann eine Grundeinstellung leicht vornehmen, indem ein Betreuer den Diopter locker schraubt und so lange hin- und herschiebt, bis der Schütze das Ringkorn scharf sehen kann.

Das Auge muss auf Höhe der Visierlinie sein.

Brillenträger

Was beim Tragen / Einstellen der Schießbrille zu beachten ist, behandeln wir in diesem Artikel: Einstellen der Schießbrille beim Gewehrschießen.

Das optimale Zielbild

Zielbild.png
Links auf dem Bild sind die einzelnen Teile beim Zielen farblich markiert, damit sie leichter benannt werden können: Iris, Korntunnel, Ringkorn, Scheibe.

Rechts: optimales Zielbild


Wichtige Punkte beim Zielen

Ringkorn wird fixiert

Es wird beim Zielen IMMER das RINGKORN fixiert! Man kann nicht gleichzeitig Ringkorn und Scheibe scharf sehen, jedoch tut sich unser Auge viel leichter das Ringkorn in knapp einem Meter Abstand scharf zu stellen, als die Zielscheibe in zehn Metern Entfernung. Dadurch ermüdet das Auge auch nicht so schnell. Die Scheibe wird ein schwarzer "Fleck" beim Zielen; dieser schwarze Fleck wird im scharfen Ringkorn zentriert.

Größe des Korns

Gerade bei Anfängern sollte die Größe des Korns deutlich größer gewählt werden. Dadurch fallen das Wackeln etc. weniger auf und der Anfänger traut sich eher mal Abziehen. Als grobe Richtlinie sagt man: 1/3 des Ziel-Schwarz sollte als Kontrollweiß zwischen Schwarz und Ringkorn sein. Ist man an einem Tag unruhiger, kann man entsprechend reagieren und das Korn etwas größer wählen.

Balken im zielbild.png

Keine "Beule" im Zielbild oder ein verklemmtes Zielbild

Im Zielbild darf keine "Beule" oder ein schwarzer Balken wie in diesem Bild vorhanden sein: Sollte das der Fall sein, so muss die Schaftbacke angepasst werden! Ebenso muss die Schaftbacke neu eingestellt werden, wenn der Schütze nicht zentriert durch die Iris zielen kann, sondern der Korntunnel rechts oder links versetzt ist.


Das Zielen gehört zum Handlungskomplex Atmen-Zielen-Abziehen.